Luft- und Raumfahrtindustrie als wachsender Absatzmarkt

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist für die Auerhammer Metallwerk GmbH ein Absatzmarkt mit großem Zukunftspotential. In zahlreichen Bauteilen von Flug- und Raumfahrzeugen werden unsere metallischen Speziallegierungen bereits heute verarbeitet. Zukünftig wird der Absatz in diesem Industriezweig aufgrund der immer weiter vorangehenden Miniaturisierung noch weiter steigen.

 

Um das vorhandene Know-How bei der Herstellung der Speziallegierungen auszubauen und auf dem aktuellen Stand zu halten, unterhält die Auerhammer Metallwerk GmbH Kooperationen mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen. Partner sind u.a. die Technischen Universitäten in Chemnitz und Freiberg, die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin, die Slowakische Akademie der Wissenschaften (SAW) in Bratislava sowie die Moskauer National University of Science and Technology (MISIS).


Lesen Sie den vollständen Artikel auf freiepresse.de.