1. Vorreinigen / Aktivieren

 

> durch das Entfetten werden

   Adsorptions- und Oxidschichten

   vom Kernband und den

   Auflagenbändern entfernt

 

 

 

 

 

3. Diffusionsglühen

 

 

>  Wiederherstellung der

    Umformeigenschaften

 

 

 

 

 

Schneiden

 

> Schneiden des plattierten Materials

  auf Kundenbreite

 

 

 

 

2. Plattieren

 

> Gleichzeitiges Walzen der

   Komponentenbänder mit hoher

   Umformung

> oftmals schon auf Enddicke

> Einstellung der Maß- und

   Oberflächenanforderungen

 

 

 

 

4. Walzen/ Dressieren

 

> Kaltwalzen der Bänder

> beseitigen der Streckgrenze, die

   Blechoberfläche wird geglättet

   beziehungsweise gezielt aufgerauht

   und verdichtet

 

 

 

6. Verpacken

 

> Verpacken der Einzelringe entsprechend der Kundenanforderungen

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Auerhammer Metallwerk GmbH
Hammerplatz 1
08280 Aue / Sachsen

Telefon: +49 3771 272-0
Telefax: +49 3771 272-201
info@remove-this.auerhammer-metallwerk.de